Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Champagner

Champagner

Champagner

ZUTATEN FÜR CA. 12 CUPCAKES

Für den Teig

Butter, weich 225 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Pk.
Eier 2
Mehl 250 g
Backpulver 2 TL
Salz 1 Pr.
Kokosflocken 4 EL
Champagner oder Sekt 3 EL

Für den Teig (Helle Backmischung)

Kokosflocken 4 EL
Champagner oder Sekt 3 EL
Eier 3
Butter, weich 80 g
Milch 140 g

Für das Topping

Mascarpone 500 g
Sahne 150 ml
Vanillezucker 2 Pk
Sahnesteif 1 Pk
Zucker 40 g
Champagner oder Sekt 2 EL
Zitronenabrieb 1 TL

Für die Dekoration

  • Pipetten
  • Champagner oder Sekt
  • Goldenes Glitzerpulver
  • Goldene Zuckerstreusel

Los geht's...

Backofen vorheizen (Umluft 180 °C). Muffinblech mit Förmchen auslegen.

Teig
Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter heben.

Teig Backmischung
Backmischung nach Anleitung zubereiten.

Anschließend die Kokosflocken und den Champagner/Sekt unterrühren.

Den Teig zu Hälfte in die Muffin Förmchen geben. Die Cupcakes ohne CUCAP® 5 Minuten anbacken (da der Teig sehr flüssig ist). Anschließend den CUCAP® eindrücken.
Hinweis: CUCAP® nicht bis ganz auf den Boden drücken. Auf der mittleren Schiene weitere 15 Minuten fertig backen. Nach dem Backen den CUCAP® herausziehen.

Topping
Während der Teig backt, Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif mit einem Handrührgerät steif schlagen. Anschließend in einer separaten Schüssel die Mascarpone und Zucker mit einem Handrührgerät glatt rühren. Zum Schluss Champagner/Sekt und Zitronenabrieb zur Mascarponemasse hinzugeben. Sahne vorsichtig unter die Mascarponemasse heben. Im Kühlschrank für ca. 30-60 Minuten kalt stellen.

Das Topping aus dem Kühlschrank nehmen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Nachdem die Cupcakes ausgekühlt sind, das Topping erst in die Aussparung und anschließend auf den Cupcake spritzen.

Pipette
Champagner/Sekt und Glitzerpulver gut mischen und in die Pipette füllen.

Dekoration
Mit goldenem Glitzerpulver und Zuckerstreusel dekorieren. Die Pipette seitlich in das Topping und den Cupcake drücken.

1 Kommentar

Eine tolle Idee

Karin Monat

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.