Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Hefezopfkranz

Hefezopfkranz

Hefezopfkranz

ZUTATEN FÜR CA. 4 CUPCAKES

Für den Teig (mit Trockenhefe)

Mehl (Type 550) 500 g
Trockenhefe 1 Pk.
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Pk.
Salz 1/2 TL
Ei 1
Butter, weich 100 g
Milch (lauwarm) 150 ml
Mehl, zum Bearbeiten

Zum Bestreichen

Eigelb 1
Milch 1 EL

Zum Schluss

Mandelblättchen
Hagelzucker
Schokodrops

Für die Dekoration

  • Osterdekor z.B. Bunt gefärbte Eier
  • Schokohasen
  • oder ähnliches

Los geht's...

Teig
Milch in einem Topf lauwarm erwärmen und die Butter darin schmelzen lassen.

Das Mehl in einer Schüssel mit der Trockenhefe vermischen. Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei hinzugeben und mithilfe von Knethaken verrühren, dabei nach und nach die Milchmischung hinzufügen. Den Teig etwa 5 Minuten lang kneten.

Den Teig für den Hefezopf anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfl äche mit den Händen erneut durchkneten, in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen.

Teig mit den Händen auf wenig Mehl kurz durchkneten und in 12 Portionen teilen. Jede Portion zu einem langen Teigstrang (etwa 30 cm Länge) rollen. Je drei Teigstränge zu einem Zopf fl echten und die beiden Enden nach unten einschlagen.

Den gefl ochtenen Zopf um den CUCAP herum legen und die beiden Enden etwas zusammendrücken. Kränze mit dem CUCAP auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Küchentuch abdecken und nochmals 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen

Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze, Umluft 180 Grad, vorheizen. Eigelb und Milch verrühren und den Zopf damit bepinseln und im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Dekoration
Die Hefekränze noch mit etwas Puderzucker bestäuben und In die Mitte ein buntes Osterei, einen Schokohasen oder ähnliches legen und servieren.

TIPP

  • Die Hefekränze können auch vorab mit Rosinen verfeinert werden. Dazu einfach die Rosinen in den Teig geben.
  • Wer die Kränze mit Hagelzucker oder Mandelblättchen dekorieren möchte, gibt diese nach dem Einpinseln mit der Ei-Milch Mischung auf die Kränze und backt diese mit.
  • Für den Hefezopf mit Trockenhefe sollten die Zutaten idealerweise zimmerwarm sein, so kann sich die Hefe am besten entfalten.
  • Die Milch darf nicht zu heiß sein, sondern nur lauwarm.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.